Slovenčina (Slovenská republika)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)
 
Start Projektbeschreibung
18 | 11 | 2018

European Credit System for Commercial Qualifications


Das Europäische Leistungspunktesystem der beruflichen Bildung soll die Anerkennung von Lernergebnissen, die durch einzelne Personen in unterschiedlichen Lernumgebungen oder durch Bildungsphasen im Ausland erreicht wurden, unterstützen, um eine Qualifikation zu erhalten. Das Projekt ESyCQ stellt sich der Aufgabe das Instrument „ECVET“ umzusetzen und im nationalen Kontext anzuwenden.
 
Zielstellung

Entsprechend des Aufrufes der Kommission werden die Ziele im Projekt ESyCQ wie folgt umgesetzt:
  1. Lernergebnisbeschreibungen für sechs ausgewählte Berufe/Qualifikationen im kaufmännischen und IT-Bereich
  2. Schneidung von Lernergebniseinheiten für sechs ausgewählte Berufe / Qualifikationen
  3. Entwicklung von Verfahren zur Überprüfung von Lernergebnissen, Vorschläge für die Validierung und Anrechnung von Lernergebnissen
  4. Erarbeitung einer Methode zur Ermittlung und Zuordnung von Credits
  5. Entwicklung einer internetbasierten ECVET-Plattform zur Abbildung und Unterstützung der Ziele a. bis d. durch Nutzung bzw. Erweiterung der bereits bestehenden CEMES-Plattform.
 
Lernergebnisbeschreibung

Ein zentrales Ergebnis in dem Projekt ESyCQ werden die Lernergebnisbeschreibungen entsprechend der Ausgestaltung der Empfehlungen der Europäischen Kommission und des Rates von 2009 sein.


Weiterlesen...
 
Bewertungsmethodik

Das Projekt ESyCQ transferiert die CEMES-Methode als Kompetenzfeststellungsverfahren für die Bewertung und Anerkennung von Lernergebniseinheiten. Neben der Bewertung formalen Lernens werden auch non-formales und informelles Lernen sowie Lernphasen zwischen Ausbildungssystemen bewertet.

Weiterlesen...
 
Anrechnung beruflicher Kompetenzen

Die Anerkennung und Anrechnung von Lernergebnissen ist ein weiteres zentrales Thema in dem Projekt ESyCQ.

Weiterlesen...
 


Aktuelles

24./25.10.2013

Abschlusskonferenz der ECVET Pilotprojekte in Brüssel

 

Die Projektpartnerschaft hat sich zum sechsten transnationalen Meeting am 5. und 6.02.2014 in Leipzig getroffen. Am öffentlichen Workshop nahmen zahlreiche Führungskräfte der IHK im Bereich der beruflichen Bildung teil.

Logo Lifelong Learning Programme