Slovenčina (Slovenská republika)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)
 
Start Projektbeschreibung Anrechnung beruflicher Kompetenzen
18 | 11 | 2018
Anrechnung beruflicher Kompetenzen

Die Anerkennung und Anrechnung von Lernergebnissen ist ein weiteres zentrales Thema in dem Projekt ESyCQ.


Entsprechend des nationalen Berufsbildungsgesetzes wird in Deutschland das Berufsprinzip als ganzheitliche Handlungskompetenz einer Qualifikation verfolgt und bewertet. Bislang sieht das Gesetz keine Akkumulation von Bildungsteilen auf den Geamtabschluss vor. Ein Abschluss wird erst vergeben, wenn eine Person eine Abschlussprüfung bestanden hat. Diesen Tatbestand wollen wir mit diesem Projekt nicht ändern, vielmehr im internationalen Raum auf diese Voraussetzung im deutschen Kontext aufmerksam machen.

In dem Projekt wollen wir schauen, wo die Problemstellungen zwischen ECVET und den nationalen Rahmenbedingungen liegen und resultierend Empfehlungen für den Nutzen und die praktische Relevanz von ECVET für das deutsche Bildungssystem geben.

Im Sinne des $7 BBiG "Anrechnung beruflicher Vorbildung auf die Ausbildungszeit" fragt das Projekt nach üblichen Handhabungen zur Ausgestaltung des Paragraphen in Brandenburg nach. Neben dem Sachbericht soll eine Handlungsempfehlungen entstehen, wobei bestehende Ausführungsverordnungen anderer Bundesländer einbezogen werden, beispielsweise die "Sächsische Ausführungsverordnung zum BBiG".

alt

In dem Kontext Bewertung, Anerkennung und Anrechnung von Lernergebnissen möchte das Projekt die CEMES- Methode und Plattform auf ihre Relevanz bezüglich ECVET und den nationalen Rahmenbedingungen testen. Das Projekt wird eine Evaluierungsordnung erstellen, die die Nutzung und die Gebrauchsweise der CEMES- Methode und Plattform umfasst, um Bewertungsprozessen eine Validität und Objektivität zu geben, Darüber hinaus wird herausgestellt welchen Nutzen und welche Anwendung derartige Bewertungsverfahren, vor allem im Sinne des §7 BBiG haben können.

 
Aktuelles

24./25.10.2013

Abschlusskonferenz der ECVET Pilotprojekte in Brüssel

 

Die Projektpartnerschaft hat sich zum sechsten transnationalen Meeting am 5. und 6.02.2014 in Leipzig getroffen. Am öffentlichen Workshop nahmen zahlreiche Führungskräfte der IHK im Bereich der beruflichen Bildung teil.

Logo Lifelong Learning Programme